21.04.2016, 11:48 Uhr

Chor macht junge Flüchtlinge mobil

Freude über sechs neue Fahrräder. (Foto: privat)

Fahrradspende von "Da capo non fine".

BRAUNAU. Die Einnahmen beim Chorkonzert von "Da capo non fine" im Advent 2015 in der Bürgerspitalkirche sollten einem wohltätigen Zweck zukommen. Nun war es soweit. Der Chor unter ihrer Leiterin Andrea Danzer-Winterstätter spendete sechs Fahrräder an die im ehemaligen Hotel "André" einquartierten und unbegleiteten, jugendliche Flüchtlinge. Die Burschen sind fleißig am Deutsch-Lernen und haben im Alltag nicht sehr viel Abwechslung. Nun haben sie die Möglichkeit die Gegend zu erkunden und sich gleichzeitig sportlich zu betätigen. "Wir haben viel Freude und Dankbarkeit geerntet, wurden bewirtet und sofort in Gespräche verwickelt", so Danzer-Winterstätter.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.