17.03.2016, 12:57 Uhr

Da ist der (Holz)Wurm drin!

Burgkirchen: LWS Burgkirchen |

In der Landwirtschaftlichen Fachschule Burgkirchen ist eines der vielfältigen Praxisfächer die Holzbe- und -verarbeitung.

Neben der Bedienung von Maschinen wie einer Drechselbank, Bandsäge, Hobelmaschine usw. erlernen die SchülerInnen auch den Umgang per Hand mit Säge und Stemmeisen und das vorherige Zeichnen der Werkstücke. Leimen, das Herstellen eines Eckverbandes, feilen und viele andere Tätigkeiten gehören zu den Grundlagen. Diese sind wichtig um später größere Werkstücke herstellen zu können.

Mit viel Freude sind die SchülerInnen dabei. Jede/r kann an seinem Arbeitsplatz im eigenen Arbeitstempo arbeiten und hat eigene Geräte zur Verfügung. Wie am Bild zu sehen ist, wird das erste Werkstück, ein Werkzeugkasten, bereits verwendet.

Viele der Jugendlichen in der LWS Burgkirchen wurden durch diesen Praxisbereich auch in ihrem Berufswunsch, nämlich mit Holz zu arbeiten, bestärkt.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.