01.06.2016, 20:50 Uhr

Die nächste Katastrophe kommt bestimmt – Mehr Sicherheit dank Zivilschutz-SMS

(Foto: Zivilschutzverband OÖ)

Wichtige Benachrichtigung bei Katastrophen und Notsituationen

BEZIRK. Die ergiebigen Niederschläge der vergangenen Tage verursachten im Innviertel zahlreiche Überflutungen. Um die Bürger rechtzeitig über die Gefahrenlage zu informieren, wurde in vielen Gemeinden das Zivilschutz-SMS genutzt: Ein Service mit dem zielgerichtet Informationen bei Katastrophenfällen, Notsituationen oder besonderen Ereignissen rasch durch die Gemeinde versendet werden können. Das Zivilschutz-SMS ist für den Bürger kostenlos.

Eine Gemeinde, die mittels Zivilschutz-SMS seine Bürger informierte, ist Altheim. „Die ganze Nacht hat es stark geregnet. Bei uns sind derzeit Straßen gesperrt und weitere, großflächige Überflutungen möglich. Für uns ist das Zivilschutz-SMS eine neue Möglichkeit der Krisenkommunikation. Es ist einfach zu bedienen und erleichtert uns die Katastrophenschutz-Stabsarbeit erheblich“, erklärt Josef Riedlmayr, Mitarbeiter am Stadtgemeindeamt von Altheim.

Auch Mario Grabner, Zivilschutz-Bezirksleiter von Braunau und Mitglied des Bezirksfeuerwehrkommandos, ist vom Zivilschutz-SMS begeistert: „Wir haben zahlreiche positive Rückmeldungen von Bürgern bekommen, die dankbar waren, dass sie über die aktuelle Entwicklung informiert wurden.“

Verhaltensanweisungen der Behörden im Katastrophenfall können rasch mit dem Zivilschutz-SMS versendet werden. Die Informationen lassen sich rasch an Angehörige und Freunde weiterleiten.

„Der Absender des Zivilschutz-SMS ist der Bürgermeister. Als behördliche Einsatzleiter kann er ortsspezifische Informationen rasch versenden. Das Zivilschutz-SMS ist somit das ideale Kommunikationsmittel für Gemeinden bei allen Katastrophen, Notsituationen und anderen besonderen Ereignissen. Es wird bereits in mehr als hundert oberösterreichischen Gemeinden genutzt“, erklärt der oö. Zivilschutz-Präsident NR Michael Hammer.

Die Anmeldung für den Bürger ist ganz einfach: Auf www.zivilschutz-ooe.at gibt es einen „Zivilschutz-SMS“-Button, der zur Registrierung führt.

Neue Hochwasser-Broschüre

Mitte Mai erschienen ist die neue Hochwasser-Broschüre des OÖ Zivilschutzes. Diese gibt wertvolle Tipps zum Selbstschutz vor, während und nach einer Hochwasserkatastrophe. Die Broschüre kann auf www.zivilschutz-ooe.at heruntergeladen werden oder im Zivilschutzbüro unter Tel. 0732/652436 kostenlos angefordert werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.