15.06.2016, 21:56 Uhr

Fertigbetonteile landeten auf der Straße

(Foto: FF Ach/Salzach)
Auf der L501 beim Kreisverkehr in Ach kippten am 13.06.2016 einem LKW 2 Stück Fertigbetonteile zu je ca. 11 Tonnen auf der Ladefläche um. Dabei rutschten sie auf die Straße und teilweise die Böschung hinab. Der LKW-Aufleger wurde dabei erheblich beschädigt. Die Unfallstelle wurde abgesichert, der Kreisverkehr musste einseitig gesperrt und durch Lotsen der FF-Ach/Salzach geregelt werden. Mit dem angeforderten Autokran wurden die Platten angehoben und auf einen LKW umgeladen. Nachdem die Straße gereinigt war, konnte sie nach ca. 4 Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.