04.07.2016, 14:40 Uhr

Kanga-Flashmob zugunsten der Hochwasseropfer

(Foto: Schleif)
MATTIGHOFEN. Zwölf Mütter stürmten auf dem Stadtfest in Mattighofen am 25. Juni die Bühne. Mit dabei waren ihre Babys im Tragetuch, eng an Mamas Körper gekuschelt. Sie zeigten den Zuschauern nicht nur, wie man nach der Schwangerschaft wieder fit wird, sondern dass man auch für den guten Zweck tanzen kann.

Die Trainerinnen Patricia Schleif und Cornelia Planegger organisierten dieses Jahr den Flashmob zugunsten der Hochwasseropfer in Simbach und waren überwältigt von der Spendenbereitschaft der Mattighofner Stadtfestbesucher. Eine stolze Summe von 1000,27 Euro konnte auf das Spendenkonto in Simbach überwiesen werden.

Mehr Infos zum Kangatraining auf www.kangatraining.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.