17.10.2016, 08:10 Uhr

Nach Hochwasser im Bezirk Braunau und in Simbach: Lionsclub hilft

Lions-Club-Präsident Reinhard Schmidt und Marco Keller (Foto: Lions Club)
BEZIRK, SIMBACH. Nunmehr sind in Simbach die ersten Zeichen sichtbar, dass es nach der Hochwasserkatastrophe vom 1. Juni 2016 voran geht. Bereits kurz nach der Katastrophe im Bezirk Braunau und in Simbach startete der Lions Club Braunau, nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“, einen Spendenaufruf.

Dank einer Ersteinlage von 20.000 Euro durch den Lions Club (LC) Braunau und 10.000 Euro durch den LC Mattigtal, konnte der Hilfsfonds entsprechend dotiert werden. Hinzu kommen großzügige Spenden der eigenen Mitglieder sowie Spenden weiterer Lions Clubs, namhaften Firmen aus der Region (u. a. Hertwich Engineering) und Privatpersonen. Insgesamt konnte der Spendentopf dadurch mit 60.000 Euro gefüllt werden.

Der Lionsclub Braunau freut sich, dass mit diesen Geldern den Betroffenen im Bezirk Braunau und in Simbach schon konkret geholfen werden konnte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.