18.04.2016, 14:19 Uhr

Neue Mittelschule besuchte britische Hauptstadt

Der Null-Meridian in Greenwich wurde zur Verbindungslinie der Klasse. (Foto: privat)

Schüler der NMS Braunau auf Entdeckungstour durch London

BRAUNAU. Vor etwa zwei Jahren haben die Schüler der jetzigen 4b der Neuen Mittelschule Braunau-Stadt mittels eines Theater-Projektes Geld für eine Londonreise gesammelt. Durch weitere Aktivitäten kam immer mehr Geld zusammen und nun war es so weit: 13 Jugendliche flogen unter der Leitung ihres Klassenvorstandes Andrea Danzer-Winterstätter nach London, um die Highlights der britischen Hauptstadt zu erleben. „Die London-Reise hat mir sehr gut gefallen. Es war ein einmaliges Erlebnis und wir haben viel gesehen“, so eine Schülerin. Nicht fehlen durfte ein Musical-Abend (Charlie and the Chocolate Factory), genauso wenig wie der Besuch bei den Wachsfiguren von Madame Tussauds's. Beim Shoppen in der Oxford Street, konnten die Schüler ihre Englisch-Kenntnisse gleich in der Praxis testen. Eine Schülerin wagte sogar eine Rede am Speaker’s Corner im Hyde Park. "Am tollsten fand ich das Englisch-Sprechen und die Kultur", fasste eine Schülerin zusammen. Eine Fahrt mit dem London Eye bot nochmals einen Überblick über die 8,5 Millionen-Einwohner-Stadt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.