09.03.2016, 13:04 Uhr

Pfotenhilfe warnt vor Spendenbetrügern

Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler (Foto: Pfotenhilfe)

Aktuell in Salzburg unterwegs – geben sich als Pfotenhilfe-Mitarbeiter aus

LOCHEN, SALZBURG. Der Verein Pfotenhilfe warnt vor betrügerischen Spendensammlern, die momentan in Salzburg unterwegs sind. Eine Betroffene berichtet von einem dunkelhaarigen Mann, etwa 1,75 Meter groß, der mit einer Handkassa Spenden sammelt.

Mehrere Personen riefen außerdem am 8. März bei der Pfotenhilfe in Lochen an und meldeten, dass ein blonder Mann mit blauem Anorak und einem dunkelblauen Auto mit nö. Kennzeichen in Salzburg-Taxham an Wohnungstüren geläutet und nach Spenden für die Pfotenhilfe gefragt habe.

Die Pfotenhilfe hat die Polizei alarmiert und Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler stellt klar: "Wir betreiben keine Haus-zu-Haus-Spendensammlung und warnen ausdrücklich vor solchen Betrügern. Wir kontaktieren unsere Spender ausschließlich per Post und via Internet."
0
1 Kommentarausblenden
48.583
Monika Pröll aus Rohrbach | 07.07.2016 | 10:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.