16.06.2016, 09:25 Uhr

Unfall beim Rückwärtsfahren

(Foto: Symbolfoto: tomas/Fotolia)
HOCHBURG-ACH. Im Gemeindegebiet Ach kam es am Nachmittag des 14. Juni 2016 zu einem Verkehrsunfall. Gegen 15 Uhr lenkte ein Burgkirchner seinen Pkw auf der Weilhart-Landesstraße L 501. Bei einer Engstelle der Fahrbahn wollte der Lenker einem entgegenkommenden Postbus Platz machen und fuhr deshalb mit seinem Pkw ein Stück zurück. Dabei dürfte er den Motorradfahrer, der hinter ihm stand, übersehen haben. Der 43-jährige Motorradfahrer aus Ach geriet zu Sturz und wurde vom Bayerischen Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins KH Burghausen (Deutschland) eingeliefert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.