20.07.2016, 10:38 Uhr

"Weißwürstl und Kuchen gegen Spende"

Die Schülervertretung der HTL Braunau hat sich für die letzten Schultage noch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Am 30.6. und am 1.7. sind zugunsten der Flutopfer in Simbach Weißwürste und Kuchen verkauft worden.

BRAUNAU. Rund 400 Paar Weißwürste mit Brezen und Getränke und etwa 250 Kuchen und Kaffee oder Saft sind an diesen beiden Tagen verkauft worden. Das Team um Schulsprecher Lukas Lugmayr konnte den Ansturm kaum bewältigen. Binnen kurzer Zeit waren die Weißwürste ausverkauft und auch Kaffee und Kuchen fanden reißenden Absatz.

Da viele großzügige Spenden eingelangt sind – so hat zum Beispiel die Bäckerei Bachmeier aus Eggenfelden 250 Brezen gespendet – konnte der sensationelle Reinerlös von rund 2500 Euro erzielt werden. Die Lehrer der HTL Braunau haben 2000 Euro draufgelegt und somit konnten insgesamt 4500 Euro gesammelt werden. Der gespendete Betrag geht jeweils zur Hälfte an die Grund- und die Realschule in Simbach. Die Freude in beiden Schulen war sehr groß, das Geld wird zur Gänze Flutopfern zur Verfügung gestellt.

Fotos: HTL-Braunau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.