14.03.2016, 14:38 Uhr

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Erkennen und Zuordnen der Wasserführenden Armaturen
In diesem Jahr traf sich die Feuerwehrjugend des Bezirkes Braunau a. Inn zum Wissenstest am 12.03.2016 in der Neuen Mittelschule Mattighofen. 411 Feuerwehrjugendmitglieder (67 Gold/157 Silber/187 Bronze) stellten sich in den Klassen Bronze, Silber und Gold den verschiedenen Aufgaben und konnten die Prüfung erfolgreich abschließen.

52 Bewerter unter der Leitung von Hauptamtswalter Erwin Dürnberger überprüften das Wissen der Jugendlichen in den verschiedenen Themenbereichen. In den folgenden Stationen mussten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen:
• Allgemeinwissen
• Dienstgrade
• Nachrichtenübermittlung
• Vorbeugender Brandschutz
• Verkehrserziehung
• Erste Hilfe
• Seilknoten
• Orientierung
• Armaturen
Die Neue Mittelschule in Mattighofen mit der veranstaltenden Feuerwehr von Mattighofen, unter der Verantwortlichkeit von Feuerwehrkommandant Martin Greil, boten optimale Voraussetzungen für die Durchführung des diesjährigen Wissenstest. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer, die das Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber und Gold erreicht haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.