21.09.2016, 11:02 Uhr

AK-Muskelmänner zeigten Bestleistungen

(Foto: AK Weng)
WENG. Für den AK Weng waren Johann Schöberl und Harald Resch am Start. Schöberl erkämpfte seinen 21. Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 77 Kilo und wurde auch Gesamtsieger in der Altersklasse sechs (60 – 65 Jahre), mit 160 Kilo im Zweikampf. Obmann Resch holte sich Silber in der Altersklasse fünf (55 – 59 Jahre) in der Gewichtsklasse bis 94 Kilo, mit 130 Kilo im Zweikampf. Der AK Weng musste ohne Trainer auskommen, weil er wegen der Hochzeit seiner Tochter verhindert war.

Am 17. September startete die vierte Runde des OÖ-Nachwuchscup in Vöcklabruck. Laurenz Wagenhammer trat erstmals in der U11 an und erreichte Platz fünf mit 33 Kilo im Zweikampf. Nebenbei stellte er neue persönliche Bestleistungen auf: Reissen mit 13 Kilo (drei Kilo Steigerung) und Stoßen mit zwanzig Kilo (drei Kilo Steigerung). Als Betreuer fungierte Obmann Harald Resch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.