03.08.2016, 15:40 Uhr

Braunauer Jungs sorgten für Torregen in Ungarn

BRAUNAU, UNGARN. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte sich die U12 des LAZ (Landesausbildungszentrum) Braunau am 22.7. nach neun durchwegs schwierigen Spielen innerhalb einer Woche, den Titel des „Intersport Youth Football Festival 2016 - International Youth Football Tournament in Europe“ im ungarischen Kaposvar sichern.

Da die Spiele alle über 50 Minuten gingen, wurde innerhalb einer Woche nahezu eine völlige Meisterschaft durchgespielt. Die Braunauer Jungs besiegten auf dem Weg ins Finale Teams aus Ungarn, Indien, Marokko und Serbien. Im Finale wartete die starke Mannschaft der S.T.B Academy aus Bescia. Die Italiener gingen früh mit eins zu null in Führung, ehe Simon Erkner kurz vor Seitenwechsel der Ausgleich gelang. Nach dem Seitenwechsel dominierte Braunau und ging mit zwei Treffern von Luca Schwentner mit drei zu eins in Führung. Mit dem Anschlusstreffer machten es die Italiener noch einmal spannend, bevor Felix Ratzinger mit einem Distanzschuss den vier zu zwei Erfolg besiegelte.

Somit gelang den Braunauern als einzigem deutschsprachigen Vertreter der wiederholte Turniererfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.