03.05.2016, 09:54 Uhr

"In jeder Lady steckt ein Beast"

So beasty sind sie gar nicht. Die Nachwuchsgruppe Teenie Diamonds mit ihren Trainerinnen bei der EM in Holland. (Foto: privat)

Nachwuchs der Beasty Ladies nahm an Tanz-Europameisterschaft teil.

BRAUNAU. Bei den Österreichischen Meisterschaften im Show- und Gardetanz in Nenzing (Vorarlberg) hat der Showtanzverein "Beasty Ladies" aus Braunau eine gute Leistung abgeliefert. Die Nachwuchsgruppe "Teenie Diamonds" holte in der Modern-Schüler-Klasse den Vizemeistertitel und schafften die Qualifikation für die Europameisterschaft in Holland. Iva Höfelsauer (7) und Julia Offenhuber (7) erzielten den 1. Platz in der Kategorie Show-Duo-Schüler und lösten ebenfalls das EM-Ticket. Die "Young Diamonds" schrammten mit Platz 4 knapp am Podest vorbei. Die Hauptmannschaft des Vereins, die Beasty Ladies, holten in der Kategorie Modern-Hauptklasse zwar den Staatsmeistertitel, waren aber in Holland nicht dabei. Eine Verschnaufpause war nicht drin, es galt sich nun auf den EM-Start vorzubereiten.

Erfahrung gesammelt
Bei der EM in S'Hertogenbosch in Holland von 29. April bis 1. Mai holten dann die "Teenie Diamonds", die Schülermannschaft im Alter von 7 bis 12 Jahren, einen 11. Platz. Höfelsauer und Offenhuber waren die jüngste EM-Teilnehmerinnen und erzielten einen hervorragenden 9. Platz. "Wir Trainer sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs. Es macht viel Freude, mit so talentierten Mädchen zu arbeiten", so Trainerin Monika Höflsauer. Warum nennt sich der Verein Beasty Ladies? "In jeder Lady steckt ein Best! Unser Motto lautet, tanze wie eine Lady und trainiere wie ein Beast", lacht Höflsauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.