27.07.2016, 09:25 Uhr

Schaden verhalf Österreich im Länderkampf zum Sieg

(Foto: privat)
BRAUNAU. Ausnahmeathletin Renate Schaden hat am 9. Juni am Länderkampf der Leichtathleten in Cejkovicky, Tschechien teilgenommen und einen wesentlichen Beitrag zum Sieg der österreichischen Mannschaft geleistet. Der Länderkampf der Leichtathleten wurde zwischen Österreich, Ungarn, Schweiz, Slowenien, Kroatien und Tschechien ausgetragen.

Die Masters-Athleten treten in verschiedenen Disziplinen an und können für ihr Team wertvolle Punkte erzielen. Renate Schaden hat für das Team den Weitsprung und Speerwurf absolviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.