06.07.2016, 10:06 Uhr

Sportlich durchs Schuljahr

Ein erfolgreiches Sportjahr der HAK Braunau geht mit dem goldenen Schulsport-Gütesiegel des Bundes und acht Stockerlplätzen bei den diesjährigen Bezirksleichtathletikmeisterschaften in die Ferien.

BRAUNAU. Das vergangene Schuljahr des Sportzweiges an der HAK Braunau war besetzt mit vielen sportlichen Events und Aktivitäten. So besuchten die Schüler das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel, fuhren auf Exkursion in die Allianzarena nach München, bretterten beim Schulskitag über die Pisten oder besuchten die Sport und Fun Messe in Ried. Im Frühling wurde das eventreiche Schuljahr mit der Teilnahme an der Fit for Life Challenge abgerundet.

Besondere Highlights waren die Ausrichtung zahlreicher Fußballfreundschaftsspiele in Braunau und Umgebung. Im Rahmen der diesjährigen Kulturreise der dritten Klassen an die Cote d´Azur fand das Jugendmannschaftsspiel gegen Ventimiglia statt. Auch in der Sportwoche am Faaker See wurde bei einem Freundschaftsspiel gegen die Villacher U16 um den Ball gekämpft.

Beachtliche Leistungen
Sport und Bewegung genießen in der HAK Braunau einen hohen Stellenwert, das beweisen auch die großen Erfolge bei den Bezirksleichtathletikmeisterschaften in Braunau: Den ersten Platz in der Einzelwertung beim Dreikampf ergatterte Michael Daringer, knapp gefolgt von Julian Zagar. Auch beim Mannschaftsbewerb konnten sich die Schüler beweisen: Die Burschen der Gruppe Jugend A und Jugend B sicherten sich die ersten Plätze, bei den Mädels reichte es, ebenfalls für Jugend A und Jugend B, für den dritten Stockerlplatz. In der Kategorie "Meile" lief sich Marco Spreitz auf den ersten und Maximiliam Übelsbacher auf den zweiten Platz.

Ab Herbst 2016 können interessierte Schüler im Rahmen der Schnuppertage am Fußballtraining teilnehmen.

Fotos: HAK Braunau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.