21.06.2016, 11:57 Uhr

"Big Band" veranstaltete ein wohltätiges Jazzkonzert

v.l.n.r.: Knauseder (WB), Vertreter der Lebenshilfe Braunau, Bürgermeister Waidbacher, Wolfgang Fink "Arnstofer Tafel", BH Wojak, Pressler (AMAG) (Foto: Privat)
BRAUNAU. Über 150 Zuhörer konnten am Donnerstag, den 9. Juni, nicht nur einen rundherum gelungenen Jazzabend genießen, sondern auch Gutes tun. Die HTL Big Band spielte unter der Leitung von Toni Hermann mit einer Besetzung von über 50 Schülern in der Aula der HTL Braunau. Der Konzerterlös wurde zur Gänze zwischen der Braunauer Lebenshilfe und der Hochwasserhilfe "Braunau hilft Simbach" aufgeteilt.

Mit der Unterstützung der Besucher und aller Sponsoren konnten insgesamt 750 Euro an die Lebenshilfe und 1231,50 Euro an die Hochwasserhilfe gspendet werden. Rüdiger Pressler überreichte als Vertreter der AMAG den Spendenscheck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.