09.06.2016, 13:00 Uhr

Schüler der Neuen Mittelschulen präsentierten pfiffige Ideen aus Holz

BEZIRK. Heuer fand bereits zum zweiten Mal die oö. Tischler Trophy statt. Ziel des Projektes ist es, den jungen Menschen den Werkstoff Holz und den Beruf des Tischlers näherzubringen und die Berufswahl zu erleichtern. Insgesamt 19 Klassen von Neuen Mittelschulen aus ganz OÖ beteiligten sich an diesem Projekt. Aufgabenstellung war es, mit beigestelltem Material eine "freistehende Garderobe" zu designen.

Bei der Verwirklichung des Projektes wurden die Schulklassen von einem Patronanztischler vor Ort unterstützt. In der Sparte "Funktionalität" sicherte sich die NMS Aspach II mit der Patronanz-Tischlerei Karrer in Wildenau den 2. Platz. In der Kategorie "Stabilität & Design" erreichte die NMS St. Johann am Walde mit Tischler Stempfer aus St. Johann den 2. Rang.

Fotos: Karrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.