25.03.2016, 10:02 Uhr

Software aus Altheim spart Wartungszeit

Die neue Software „EDC – Easydatacollector“ erkennt Typenschilder per Fotodatenbank-Abgleich in Sekundenschnelle. (Foto: Faschang Service GmbH)

Typen- und Maschinenschilder finden sich auf den meisten technischen Anlagen. Diese werden jetzt einfach abfotografiert.

ALTHEIM. Die Faschang Service und Management GmbH aus Altheim entwickelte in Kooperation mit der FH Hagenberg eine selbstlernende Bilderkennungssoftware für Geräte-Typenschilder. Dadurch können Daten von Geräten und Anlagenteilen wesentlich schneller identifiziert werden. „Wartungsarbeiten finden oft unter ungünstigen Bedingungen statt, beispielsweise an Tankstellen, Industrieanlagen oder auf Ölfeldern. Und überall ist Zeit Geld. Unser Bilderkennungsprogramm wird dem Nutzer einen klaren Vorteil bringen und ihn bei der Wartung von Geräten und Anlagenteilen unterstützen“, fasst Geschäftsführer Rudolf Faschang seine Entwicklung zusammen.

Handyfoto liefert Wartungsinfos

Fotografieren muss der Benutzer lediglich das Typenschild, die Produktplakette oder eine andere Informationsquelle mit der Kamera seines mobilen Endgerätes. Ist das Schild erst einmal erfolgreich identifiziert, werden die Daten selbstständig zum betreffenden Anlagenteil generiert und online mit vorhandenen Datenbankeinträgen verglichen. Die aufgenommenen Bilder können auch direkt in das webbasierte Softwaresystem OMIS eingespielt werden und sind im Basissystem sofort verfügbar. Unterstützt und gefördert wurde das Projekt durch TIM – Technologie- und Innovations-Management der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria sowie dem oö. Landesförderprogramm easy2research und einem Innovationsscheck der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.