10.06.2016, 13:37 Uhr

Urig, tierisch, guat

(Foto: HAK-Abendschule)
MATTIGHOFEN. In Mattighofen ging es am 14. Mai „urig, tierisch, guat“ zu. Denn unter diesem Motto veranstalteten die Abendschüler der HAK Braunau im Rahmen ihres HAK-Projektes einen Tag der offenen Tür im Heimtiergeschäft "Tiergarten".

Bei Kaffee, Kuchen, Brötchen und dem ein oder anderen Glas Sekt, unterhielt man sich über artgerechte Tierernährung, sinnvolle Freizeitbeschäftigung und verschiedene Tierschutzprojekte, die der Tiergarten auch regelmäßig unterstützt. Durch sehr viele Sachspenden, die die Schüler von den Geschäften am Stadtplatz erhalten haben, konnten bei der Tombola Lose verkauft und damit 150 Euro an Spenden gesammelt werden.

Als unterstützungswürdigen Verein wählten die Abendschüler die ortsansässige Wildtierhilfe aus, die mit großer Dankbarkeit die Spenden entgegen nahm. Die Schüler Patricia Kovatcz, Tamara Muigg, Karina Stockinger, Jonathan Schmid, Michael Hochmayr und Monika Schreiber bedanken sich für die Ermöglichung dieses Projektes bei der Werbeagentur Hochhold in Munderfing sowie bei der Fleischhauerei Sattlecker, dem Gasthaus Badhaus und dem Tiergarten in Mattighofen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.