13.04.2016, 14:34 Uhr

Isabel, ein Lehrmädchen und Fotomodel

Isabel, das Rolemodel für die Tapeziererlehre
Wien: Raumausstattung SYROVATKA in der Klosterneuburgerstrasse 40, 1200 Wien |

Isabel ist vermutlich das bekannteste Lehrmädchen von Wien


Eines gleich vorweg, die Isabel ist auch fachlich ein Top-Lehrling. Und zum wiederholten Male zieht sie die Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Ihre Karriere begann vor einem Jahr, als sie sich für den Wiener Töchtertag angemeldet hat und bei einem Tapezierermeister beruflich reinschnuppern wollte. Das Schnuppern und Handwerken hat ihr offensichtlich so gut gefallen, dass sie im letzten Herbst als neuer Lehrling in den Betrieb aufgenommen wurde. Sie ist seither eines der ganz wenigen Lehrmädchen im Tapezierergewerbe und stellt mit ihren Leistungen regelmäßig die Burschen in den Schatten. Daher hatte sie von Anfang an die mediale Aufmerksamkeit auf ihrer Seite und regelmäßig wird sie zu Arbeitsthemen interviewt und natürlich auch fotografiert. Beispielsweise war sie bei der Krone-Wahl zum "Wiener des Monats" mit dabei, als ihr Lehrherr die Auszeichnung gewinnen konnte. Und auch bei der Lehrlingsinitiative der Wirtschaftskammer, der sogenannten "Hammerlehre", ist sie eine der fünf Botschafterinnen. Mittels Fotoberichte, Tag der offenen Türen und Facebook-Postings versucht sie Jugendliche für die Lehre zu begeistern. Auch im SchauTV, dem regionalen Fernsehsender, hat sie für die "Hammerlehre" bereits einen Auftritt gehabt.

Isabel in Krone, SchauTV und APA-Meldungen


Und schließlich wird sie auch beim heurigen Töchtertag Ende April die neuen Kandidatinnen persönlich betreuen und ihnen vermitteln, wie eine Lehre funktioniert und was die Lehrausbildung bringen kann. Heute war auch ein ganz besonderer Tag für Isabel, denn es kam aus dem Rathaus der hauseigene Fotograf samt Vertretung des Töchtertag-Büros und des Innungsmeisters der Wirtschaftskammer, um mit ihr eine Fotosession und ein Interview zu machen. Das ist verständlicherweise alles sehr aufregend für die junge Dame und daher kann ihr Umfeld doppelt stolz auf ihre Leistungen sein, denn sie ist nicht nur ein herausragendes Lehrmädchen, sondern auch das beste Testimonial für den ganzen Lehrberuf.

(Die nachfolgenden Bilder stammen vom heutigen Fotoshooting mit dem Rathausfotografen in der Klosterneuburgerstraße 40, 1200 Wien)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.