20.07.2016, 16:15 Uhr

KRIMI.ZEIT mit Gabriele Schillinger und Günther Zäuner am Wallensteinplatz!

Wann? 20.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Osteria Allora, Wallensteinplatz 5, 1200 Wien AT
Wien: Osteria Allora | Am 20. September präsentieren Gabriele Schillinger und Günther Zäuner Neuerscheinungen aus dem Genre Krimi und Thriller bei bilder.worte.töne. „Tatorte“ sind ein Haus im Wald, wo ein Mädchen versteckt gehalten wird, Idomeni in Griechenland, die Brigittenau und der Gemeindebau. Silvia Ehrenreich zeigt Malerei und Schüttbilder.
KRIMI.ZEIT IM 20.!!!
Gabriele SCHILLINGER liest aus „Anja. Das Geheimnis einer Familie“. Thriller
Günther ZÄUNER präsentiert „Die Rache des Rembetiko“. Ein Kokoschansky-Thriller
„Halbseidenes Wien“. 23 Bezirkskrimis (beide Verlag Federfrei) & „Tatort Gemeindebau“
(Anthologie, Falter Verlag, erscheint im September)
Silvia EHRENREICH – Malerei und Schüttbilder Ausstellung
Link

Bereits zum sechsten Mal steht bilder.worte.töne am 20. September unter dem Motto „Krimizeit“.
Für spannende Unterhaltung sorgen diesmal Gabriele Schillinger und Günther Zäuner:

In ihrem Thriller „Anja, das Geheimnis einer Familie“
beschreibt Gabriele Schillinger das Schicksal eines kleinen Mädchens, das auf dem Dachboden ihres Elternhauses eingesperrt ein einsames und trauriges Leben fristen muss.

Günther Zäuners neuer Kokoschansky-Thriller „Die Rache des Rembetiko“ ist in Griechenland angesiedelt: Die Bilder der Flüchtlingskatastrophe lassen Kokoschansky nicht los und er reist nach Idomeni. Plötzlich taucht die ROR auf, die Revenge of Rembetiko: eine Organisation, die Ausschreitungen und Krawalle organisiert. Kokoschansky geht den wenigen Spuren nach und stößt auf ein europaweit verzweigtes Netzwerk, dessen Fäden tief in die Politik hineinreichen…

In „Halbseidenes Wien“ widmet Günther Zäuner jedem Bezirk seine eigene Kriminalgeschichte, so auch der Brigittenau! Aus der im September erscheinenden Anthologie „Tatort Gemeindebau“ wird der Autor ebenfalls lesen.

Biographien:
Gabriele SCHILLINGER geboren 1968 in Wien, bildende Künstlerin und Autorin, Trainerin & Coach; einige Jahre Kaffeehaus-Besitzerin in Griechenland. So wie in ihren gemalten Bildern werden auch literarisch mittels Metaphern Wege zur Bewältigung schwieriger Situationen aufgezeigt.
Veröffentlichungen: „REISIC“ - Phantasie-Geschichte im Märchenstil; „Spuren im Nebel“ - Thriller und Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen.
Mitglied bei ::kunst-projekte::. galeriestudio38.at/SCHILLINGER

Günther ZÄUNER geboren 1957 in Wien. Studium der Philologie, Geschichte & Zeitgeschichte; musikalische Ausbildung. Freier Schriftsteller, Dokumentarfilmer, Journalist; Autor der erfolgreichen „Kokoschansky“-Thriller; mehrere Sachbücher; spezialisiert auf Organisierte Kriminalität, Geheimdienste, Drogen, Sektenunwesen, Rechtextremismus, Terrorismus & Politik; Drehbücher & Theaterstücke; zahlreiche Kurzkrimis in Anthologien; zahlreiche TV-Beiträge und Dokumentationen. Mitglied im PEN-Club Ö, Österreichischer Schriftstellerverband, Syndikat (Autorenvereinigung für deutsprachige Kriminalliteratur), IG Autoren, AIEP. guenther-zaeuner.at

Silvia EHRENREICH: Geboren 1956 in Wien. Lebt in Wien und Lunz am See (NÖ). Zeichnet und malt seit der Kindheit.
Kurse und Workshops an Sommerakademien und bei anerkannten Künstlern. Zahlreiche Präsentationen, Ausstellungen national und international. Mitglied der Freien Kunst- und Kulturinitiative Q202 und bei ::kunst-projekte::.
galeriestudio38.at/S-EHRENREICH
1
1
1
1
1
1
2 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.