17.05.2016, 09:48 Uhr

Neue Calisthenics Station in der Hopsagasse 5

Nicht nur für Profis geeignet ist die Calisthenics Station in der ASKÖ-Sportanlage in der Birgittenau. Vorbeikommen! (Foto: ASKÖ)

Sportlich und gesund: Auf diesen Geräten können Sie ab sofort trainieren.

BRIGITTENAU. Ein Riesenerfolg war das Brigittenauer Sportfestival am ASKÖ-Gelände in der Hopsagasse 5 Anfang Mai. Fast 3.000 Menschen turnten, probierten und sportelten gemeinsam. Ein Highlight neben den Bezirksläufen war die Einweihung der neuen Outdoor-Workput-Freeletic-Station.

Sportgerät aus den USA

Gemeinderätin Tanja Wehsely und der Obmann der ASKÖ-Brigittenau Werner Brunner eröffneten die Calisthenics Station der Sonderklasse. Diese Outdoor-Trainingsform kommt ursprünglich aus den Ghettos der USA – in der Brigittenau wird auf dem letzten Stand der Technik trainiert. ASKÖ-Obmann Werner Brunner: "Die Geräte in der Sportanlage ASKÖ-Brigittenau sind von Sportlern für Sportler geplant, TÜV-geprüft und vom österreichischen Startup-Unternehmen Barzflex entwickelt und errichtet."
Workshops für die verschiedenen Interessens-, Leistungs- und Altersgruppen werden gerade vorbereitet. Im Herbst 2016 werden auch Kurse starten. Die ASKÖ-Anlage in der Hopsagasse ist täglich von 7.30 bis 21.30 Uhr zugänglich. Infos unter www.askoe20.at
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.