25.08.2016, 11:01 Uhr

Erfolgreicher Abschluss für Kreativsommer

(Foto: Foto: Mann)
BEZIRK BRUCK. Zufrieden konnten die Veranstalter des Mannersdorfer Kreativsommers für das heurige Jahr bilanzieren: Über 250 künstlerisch Begabte und Ambitionierte malten, zeichneten, fotografierten, bildhauerten, kalligraphierten, filzten, töpferten, trommelten in 27 Kursen unter der Leitung von 23 KursleiterInnen von Juni bis August an diversen Locations in Mannersdorf.
Die KurteilnehmerInnen kamen aus 6 Bundesländern (Niederösterreich, Wien, Burgenland, Salzburg, Steiermark, Tirol). Ganz besonders stolz sind die Veranstalter auf die 50 Kinder (unter ihnen 10 Kinder afghanischer und syrischer Familien), die fotografierten, malten, bastelten, Zirkusnummern einstudierten.

2016 brachte eine Rekordbeteiligung für die neuen Veranstalter unter der Leitung von Obfrau Marianne Mann-Wojcik. Die Ausweitung des Angebots – die Hälfte der Kurse ist neu im Programm – von der Bildenden Kunst bis hin zum mentalen Training erwies sich als Volltreffer.

Neu war auch das Eröffnungskonzert mit Susanne Hell und der Band Cuvée Blue mit 100 zahlenden Gästen. Zum Abschlussfest am 15. August strömten an die 500 Personen in den Naturpark DIE WÜSTE.
2016 war bereits die 13. Saison des „Kreativsommer Mannersdorf“.Vom Kreativsommer-Team und einem Dutzend weiterer Helfer wurden über 1000 Arbeitsstunden ehrenamtlich geleistet. 22 bezahlte Anzeigen, in der Hauptsache von den Mannersdorfer Geschäftsleuten, sowie die Infrastruktur der Stadtgemeinde sicherten den Kreativsommer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.