22.03.2016, 23:12 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall bei Sommerein

SOMMEREIN. Am 22. März um 13 Uhr kam es an der L2001 Richtung Trautmannsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Freiwillige Feuerwehr Sommerein rückte mit insgesamt 19 Kameraden zur Unfallstelle aus, wo sie von Rettung und Polizei erwartet wurden. Nach dem Absichern der Eisatzstelle, sowie dem Aufbau eines Brandschutzes, begannen die Feuerwehrmänner mit dem Befreien der verunfallten Lenkerin mittels hydraulischem Rettungsgerät. Das Unfallopfer wurde an das Team des Christopherus 9 ÖAMTC-Rettungshubschrauber übergeben.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz, an dem auch die FF Trautmannsdorf und das Rote Kreuz Götzendorf beteilgt war, beendet.

Alle Fotos: (C) FF Sommerein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.