02.09.2016, 12:06 Uhr

Arbeitslosigkeit im Bezirk weiter gestiegen.

AMS-Leiter Herbert Leidenfrost (Foto: Archiv)
BEZIRK. Um weitere 6,2% ist die Arbeitslosigkeit Ende August gestiegen, das sind mit 1535 Vorgemerkten, um 89 Personen mehr als im Vorjahresmonat. Hinzukommen 194 (+21) SchulungsteilnehmerInnen, deren Kurse durch das AMS finanziert werden. Der Stellenmarkt behauptet sich weiter stark mit 153 Angeboten, ein Plus von 8 Inseraten gegenüber August 2015. Zeitgleich schafften im August 136 BruckerInnen den Sprung zurück ins Erwerbsleben. Spätestens mit dem Ende der Urlaubszeit und dem Schulbeginn erhöhen sich wieder die offenen Stellenangebote, und damit auch die Vermittlungschancen. „Der Wiedereinstieg ins Berufsleben, speziell auch für Frauen, wird durch individuelle Vermittlungs- und Förderprogramme von uns forciert“, betont AMS-Leiter Herbert Leidenfrost.

AMS unterstützt Frauen beim Berufseinstieg

Von verändernden Bedingungen am Arbeitsmarkt profitieren Männer stärker als Frauen. Verschlechtern sich die Rahmenbedingungen, so trifft das oft Frauen schneller und nachhaltiger als Männer. Das AMS unterstützt dabei schwerpunktmäßig Frauen nach der Babypause, damit sie leichter ins Berufsleben einsteigen und im Beruf selbst auch besser vorankommen. Die Palette an AMS-Angebote für Frauen, die sich beruflich neu orientieren wollen (oder auch müssen) ist vielfältig. Ein attraktives Angebot ist der Kurs „Wiedereinstieg mit Zukunft“. Das AMS lud bereits Anfang September WiedereinsteigerInnen zu einer Infoveranstaltung. Und dreimal 12 ist 12, daher startet der 12 wöchige Kurs am 12 September mit 12 TeilnehmerInnen. Das spezielle daran ist, dass zuerst die Interessen, Stärken und Potentiale erarbeitet und dann – ausgehend von diesen – die Teilnehmerinnen Bewerbungsstrategien erarbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Durch Praktikas in Unternehmen können die Frauen berufliches Können zeigen, um bestenfalls einen fixen Arbeitsplatz dabei zu erhalten.“, ergänzt Katharina Weinöhrl, Wiedereinstiegsberaterin vom AMS Bruck.

Bewerbungsportal neu

Durch die hohe Arbeitslosenanzahl drängen sich mehr BewerberInnen auf die offenen Stellen. Manche Jobs werden sogar rascher besetzt als in der Konjunkturphase. 153 Angebote waren Ende August beim AMS Bruck gemeldet. Um den positiven Trend fortzuführen, verstärkt das „Service für Unternehmen“ die Stellenakquise bei den Unternehmen. „So wurden von insgesamt 153 Stellenzugängen im August 40 durch das Service für Unternehmen des AMS geworben. Größter Wert wird von den Unternehmen neben passenden Qualifikationen auf eine aussagekräftige, positive Bewerbung gelegt.
Neben Vermittlung von passenden Stellenangeboten, gibt das AMS Tipps für eine professionelle Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche und der Erstellung individueller und aussagekräftiger Lebensläufe. Zu finden auch im NEUEN Bewerbungsportal des AMS unter:
https://bewerbungsportal-neu.ams.or.at/bewerbungsp...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.