16.08.2016, 10:16 Uhr

Breitenauer Sommernachtslesung

Die Literatin wurde vom Klarinettenensemble des Musikvereins Breitenau begleitet. (Foto: Ernst Grabmaier)
Einen erlesenen Abend im Ambiente der gotischen Pfarr- und Wallfahrtskirche von St. Erhard in der Breitenau durften Literaturfreunde kürzlich erleben: Bereits zum dritten Mal lud der Pfarrgemeinderat Breitenau zur Sommernachtslesung. Dank guter persönlicher Kontakte von Marianne und Johann Höfer konnte die bekannte Literatin, Autorin und Kolumnistin Andrea Sailer gewonnen werden. Aus ihren zahlreichen Büchern band sie, aus den „Gedanken zur Zeit“ in Radio Steiermark einem breiten Publikum Bekannte, einen bunten Strauß an Gedanken, sowohl tiefsinnig als auch zeitkritisch. Es war berührtend, aufrüttelnd und naturverbunden und lud zum Mit- und Nachdenken ein. Behutsam geleitete Pfarrer Robert Schneeflock in den Leseabend, der von einem Klarinettenensemble des Musikvereines Breitenau (Solistinnen Lisa Doppelhofer, Julia Doppelhofer, Martina Halda und Michaela Straßegger) stilvoll begleitet wurde. Die Gschf. PGR Vorsitzende Eva Schoberer bedankte sich für das große Geschenk an Gedanken und Tönen und lud zu einem kleinen Buffet, um diesen besonderen Abend ausklingen zu lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.