16.06.2016, 10:22 Uhr

Falun Dafa Informationsstand

Wann? 18.06.2016 09:00 Uhr bis 18.06.2016 12:15 Uhr

Wo? Koloman Wallisch Platz, 8600 Bruck an der Mur AT
Bruck an der Mur: Koloman Wallisch Platz |

Völkermord und Todeslager – staatlich organisierter Organraub in China Mitmenschlichkeit hilft den verfolgten Menschen

Das Falun Dafa Informationionszentrum Österreich lädt Sie ein zu den Informationsständen zu kommen und die aufliegende Petition gegen den
Organraub zu unterzeichnen.

Über die Verfolgung in China:

In einer Nacht- und Nebelaktion begann am 20. Juli 1999 die flächendeckende Verfolgung an Falun Dafa (auch Falun Gong genannt), eine Meditationspraktik aus China. Noch wenige Monate zuvor hatte der damalige Premier Zhu Rongji die Ausübung der Praxis als rechtmäßig zugesichert. Mit dem Aufruf „Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie physisch!“ wies der damalige Präsident Chinas, Jiang Zemin, die Handlanger der Verfolgung an, vor keiner Grausamkeit
zurückzuschrecken.

Im Jahre 2006 wurden Lager entdeckt, wo bei lebendigem Leibe den Falun Gong Praktizierenden Organe entnommen und mit Profit weiterverkauft werden. Den gesamten Bericht kann man im Internet unter: www.organharvestinvestigation.net nachlesen. Ärzte gegen erzwungenen Organraub www.DAFOH.at hat eine weltweite Petition herausgegeben, die dem US-Kongress vorgelegt wird.

Weltweit rollt Anzeigenwelle gegen Chinas Ex-Staatschef die schon ein historisches Ausmaß erreicht hat.

Über Falun Dafa:
Falun Dafa ist eine buddhistische Kultivierungsschule, die ursprünglich aus China stammt und in mehr als 114 Länder und Regionen der Welt praktiziert wird. Neben den körperlichen Übungen wird besonderer Wert auf ein Leben nach den Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht gelegt, die seit Tausenden von Jahren in der chinesischen Kultur verwurzelt sind.

Mehr Information unter: de.faluninfo.eu
Folgen Sie uns auf: www.facebook.com/faluninfo.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.