29.06.2016, 08:38 Uhr

Feuerwehr im Leistungstest

(Foto: FF-Thörl/Fladl)

Der Sanitätsleistungsbewerb des Bereiches Mürzzuschlag wurde am Samstag, den 18. Juni, im Rüsthaus der BTF voestalpine Tubulars in Kindberg abgehalten.

Vom Bereich Bruck/Mur nahm dabei eine gemischte Truppe der Feuerwehren St. Ilgen, Thörl und Turnau teil. Die drei Kameraden Daniel Krenn, Lukas Ebner und Sandra Tesch mussten sich dabei drei verschiedenen Stationen unterschiedlichsten Aufgaben stellen. Um das Sanitätsleistungsabzeichen zu erhalten, wird besonderes Augenmerk darauf gelegt die Aufgaben nicht nur richtig, sondern auch ruhig, kompetent und für die zu rettende Person so schonend wie möglich zu erledigen.

Nach intensiven Übungen mit Bereichssanitätsbeauftragtem Roland Schadl meisterten die drei Kameraden schließlich alle Stationen souverän. So wurde Sandra Tesch von der FF Turnau nach der Schlusskundgebung von Johann Eder-Schützenhofer das Sanitätsleistungsabzeichen in Bronze überreicht. Die beiden Kameraden Daniel Krenn und Lukas Ebner erhielten dieses Abzeichen bereits beim letztjährigen Leistungsbewerb in Oberaich.

Besonders zu erwähnen ist, dass Sandra Tesch erst das zweite Mitglied der Feuerwehr Turnau ist, welches an einem Sanitätsleistungsbewerb teilnahm und dabei das Leistungsabzeichen in Bronze erreichen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.