09.03.2016, 00:00 Uhr

Rechts-Info für Frauen: Einvernehmliche Scheidung

Wann? 16.03.2016 18:00 Uhr bis 16.03.2016 19:30 Uhr

Wo? Beratungsstelle, Wr. Str. 60, 8605 Kapfenberg AT
Kapfenberg: Beratungsstelle | Nach Geschlechtern getrennte Rechts-Info für Frauen und Männern.

Mit Juristin Mag.a Gudrun Maier; Anmeldung erbeten: Mo 9-11 Uhr; Do 16-17 Uhr: Tel. 0664/ 883 403 64. Eintritt frei!

Zahlreiche wichtige Aspekte ((Kindes)Unterhalt, Vermögensaufteilung, Obsorge, Kontaktrecht) müssen ausverhandelt werden. Neutrale Infos, in einer Sprache die jedefrau und jedermann versteht, sind dazu notwendig.
„In (konflikthaften) Scheidungs-Situationen tun sich viele Frauen mit einer Juristin als Beraterin einfach leichter“, weiß Mag.a Sonja Kahr, Leiterin der Frauen und Mädchenberatungsstelle in Kapfenberg. „Und Männer eben auch mit einem männlichen Berater“, pflichtet ihr Johannes Breitegger, Leiter der Männerberatungs- telle in Bruck/Mur, bei.

Eine Einvernehmliche Scheidung erfolgt erst dann, wenn beide Partner die Teilnahme an einer Rechtsberatung über die Scheidungsfolgen nachweisen können. Bestätigungen werden bei Bedarf am Ende der Veranstaltung erteilt. Ein Unkostenbeitrag auf Spendenbasis wird dann erbeten.

Darüber hinaus möchten beide Beratungseinrichtungen ihre Klient_innen auch über die Möglichkeit einer psychologischen Beratung informieren, wenn Krisen und Konflikte überhand nehmen und auch die mitbetroffenen Kinder und Jugendlichen einem starken Leidensdruck unterworfen sind.

„Wir erarbeiten mit unseren Klienten und Klientinnen jeweils Lösungen, die für alle Beteiligten akzeptabel sind“, betonen Johannes Breitegger und Sonja Kahr. Gemeinsames Ziel ist, Konflikte und Kämpfe der Expartner gegeneinander (häufig auch zulasten der gemeinsamen Kinder) zu entschärfen und den Aufbruch in eine neue Familiensituation zu erleichtern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.