15.05.2016, 16:39 Uhr

Singen baut Brücken

Zu Pfingsten stand Bruck drei Tage ganz im Zeichen der Musik. Der Österreichische Arbeitersängerbund wird 125 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern, Jubilieren und vor allem ein Grund zu singen. Die Veranstaltung wurde durch die Präsidentin des ÖASB, Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek eröffnet. Am Freitag fand ein großes Eröffnungskonzert im Brucker Kulturhaus statt. Am Samstag folgte ein Bewertungssingen im Rathaushof, freies Singen in der Innenstadt von Bruck bevor 800 Sänger von 32 Chören sich am Samstag Nachmittag zum Sternmarsch am Hauptplatz trafen. Nach dem Festakt am Koloman-Wallisch-Platz fand das Chorfest der Begegnung im Kulturhaus von Bruck statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.