02.05.2016, 10:32 Uhr

Die ÖVP Kapfenberg trifft sich jetzt im "iForum"

StR Stadtparteiobmann Andreas Handlos und GR Markus Lindner präsentierten ein neues Bürgerbeteiligungskonzept.

Am kommenden Samstag geht's los: in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr geht das erste "iForum" im ece Kapfenberg über die Bühne. "iForum nennt sich unsere neue Veranstaltungsreihe, die ab sofort einmal im Monat stattfinden wird", erklärt ÖVP-StR Andreas Handlos im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Burg Oberkapfenberg. "Die jeweiligen Veranstaltungen sind in drei Phasen gegliedert: in der ersten Phase gibt's einen Impulsvortrag von unserer Seite; Phase zwei ist eine unabhängige Gewerbeplattform, in der jeweils ein Gewerbetreibender der Region zu Wort kommen soll - am Samstag startet Heribert Krammer diese Serie; in Phase drei bieten wir der Bevölkerung im Rahmen einer Bürgerplattform die Möglichkeit, ihre persönlichen Anliegen vorzubringen", erklärt Markus Lindner näher.
Gestartet wird die Veranstaltungsreihe im ece Kapfenberg, der Ort soll aber jedes Mal ein anderer sein. "Wir denken da etwa an das Haus der Begegnung oder auch auch an diverse Gasthäuser", so Handlos. Geworben wird auch in den diversen sozialen Medien, wie Facebook oder Youtube. "i steht in dem Fall für innovativ, aber auch für interaktiv", erklärt Lindner.
Ziel ist es, wieder mehr Kontakt zu den Menschen zu finden und diese auch aktiv mitreden zu lassen, dadurch aber auch diverse Botschaften besser transportieren zu können und auch wieder auf mehr Verständnis in der Bevölkerung zu stoßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.