22.04.2016, 11:03 Uhr

Doppelsieg für den Landjugend-Bezirk Bruck an der Mur

Gruppenfoto der LJ-Teilnehmer mit den Juroren. (Foto: LJ Bruck/Mur)
Vor Kurzem bewiesen 15 Landjugendliche, dass sie ganz bestimmt nicht auf den Mund gefallen sind. Sie stellten sich in zwei Kategorien der rhetorischen Herausforderung und überzeugten die Jury von ihren Redekünsten. Dieses Jahr konnten die Redner des LJ-Bezirks Bruck/Mur triumphieren: Elisabeth Hollerer aus Mariazell und Bezirksobmann Stefan Sonnleitner aus Kapfenberg siegten ex equo bei der vorbereiteten Rede. Der Aflenzer Manuel Repolusk holte sich in der Königsdisziplin der Spontanrede den Sieg. Die Jury, bestehend aus Bezirksbäuerin-Stv. Monika Täubl, Kammersekretär Walter Leitner und LJ-Bundesobmann Martin Stieglbauer zeigten sich begeistert von den Leistungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.