04.07.2016, 12:47 Uhr

Kunstschnee für den Freizeitsee

Der Freizeitsee St. Lorenzen wird in wenigen Monaten zur "Flasch City" und bietet dann zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Der Freizeitsee St. Lorenzen wird zur "Flasch City" mit zahlreichen Veranstaltungen und Attraktionen.

Kunstschnee am Freizeitsee St. Lorenzen – klingt verrückt, ist es auch, wirds aber trotzdem geben. Weil nämlich Helmut Flasch, gebürtiger St. Mareiner und seit rund 40 Jahren in den USA wohnhaft, Großes vor hat: "Ich möchte auf dem Gelände des Freizeitsees schon bald die 'Flasch City' eröffnen. Das ist ein großes Veranstaltungszentrum, das ganzjährig genutzt werden kann und ein abwechslunsgreiches Programm bietet", erklärt Helmut Flasch im Rahmen einer Pressekonferenz. Firmenpartys, Ausstellungen, Märkte wie etwa zu Weihnachten oder auch die Möglichkeit, am Gelände Hochzeit zu feiern, sollen dem See und seiner Umgebung ganzjährig Leben einhauchen. Und damit die Stimmung bzw. die Kulisse runherum zum jeweiligen Anlass passt, wirds dann eben zu Weihnachten, wenn der Christkindlmarkt über die Bühne geht, Schnee geben. "Wenn kein natürlicher vorhanden ist, dann werden wir ihn eben künstlich herstellen", so Flasch.

Viele Attraktionen

Während der Badesaison werden zusätzliche Wasserspiele für Spaß sorgen; zudem wirds ihm hinteren Bereich des Geländes weitere Attraktionen, wie etwa eine Riesenrutsche, geben. Um Konzerte, Ausstellungen und Messen zu ermöglichen, werden fixe Zelte aufgestellt, die die jeweiligen Veranstaltungen wetterunabhängig machen sollen. Und um die Zufahrt zu erleichtern, wird die Straße erneuert, der dortige Bach verlegt, die Parkplätze flächenmäßig erweitert und eine gut sichtbare Beschilderung montiert. Insgesamt wird Helmut Flasch etwa eine halbe Millionen Euro investieren; laut seinen Aussagen reines Privatkapital aus der eigenen Tasche.
Der Grund für die Investition in der alten Heimat? "Ich wollte den Kontakt zu meiner Heimat und speziell zu meinem Bruder, der ja den See betreibt, intensivieren. Und wir beide halten das Projekt für eine gute Idee."
Eröffnet wird die Flasch City offiziell am 16. und 17. Juli im Rahmen einer zweitägigen Benefizveranstaltung, die dem Förderinstitut Vinco zugute kommt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.