08.07.2016, 14:29 Uhr

Picknick am Brucker Schloßberg

Unterhaltsames Fest für die ganze Familie: das Picknick auf dem Brucker Schloßberg. (Foto: Stadt Bruck / Maili)

Das Theater/Baum/Schere veranstaltete mit dem Picknick am Schloßberg ein unterhaltsames Familienfest.

Das Bürgerbeteiligungsprojekt Lebensraum Mur beschäftigt sich mit der stärkeren Einbindung der Mur in die künftige Stadtgestaltung. Parallel dazu soll mit unterschiedlichen Initiativen das Zusammenleben in Bruck an der Mur gefördert werden. Mit dem „Picknick am Schloßberg“ eroberte das Projekt nun auch den Brucker Hausberg.
Unter der organisatorischen Leitung von Sabine Aigner von Theater/Baum/Schere wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.
Bereits am frühen Nachmittag sorgte die Zeit- und Hilfsbörse um Eva Scheriau mit Spielestationen für viel Spaß bei den Kindern. Ein Blasmusikworkshop mit Musikschuldirektor Johann Kügerl und musikalische Beiträge der Musikschüler, eine anspruchsvolle Intervention von der „Theatergang“, ein Auftritt der Pius-Band „Mundwerk“ sowie die Rote-Nasen-Clowns ließen bei Jung und Alt keine Langeweile aufkommen..
Zu späterer Stunde standen orientalische Tänze und Musik sowie die Erzählerin Chawwah auf dem Programm. Auch Projekte „WilD“ (Wir lernen Deutsch), Karussellwiese, der „NähChai“ des BG/BRG Bruck, die „Bibliothek der Sinne“ u.v.m. wurden an liebevoll gestalteten Ständen vorgestellt.
Kulinarisch bestens versorgt wurden die Besucher von Harald Trummer von der Weinerei im Baderhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.