02.08.2016, 14:37 Uhr

Sommer, Sonne und Kultur in Kapfenberg

In Kapfenberg geht's rund: Viele Veranstaltungen laufen schon und einige starten bald – dieses Team steckt hinter den nächsten Veranstaltungshöhepunkten in Kapfenberg: Natalia Bauernhofer, Waltraud Pusterhofer, Werner Schantl, Robert Hammer und Harald Frager (hinten), Peter Matauschek und Christoph Frühbauer (v.).
Wenn das Wetter so richtig sommerlich und bei den Sommerferien gerade mal Halbzeit ist, dann ist es in Kapfenberg wieder Zeit für ein paar Kulturhöhepunkte. Bereits im ersten Halbjahr gingen in Kapfenberg 96 Veranstaltungen über die Bühne – an verschiedenen Orten, von verschiedenen Organisationen und in verschiedenen Bereichen.
Nun stehen die nächsten Highlights vor der Tür: Das sind neben der Open Air Konzertreihe "6 in the City" auch wieder die Chill Hill-Veranstaltungen auf der Burg Oberkapfenberg. Ab September ist wieder eine Kabarettreihe im Hotel Böhlerstern geplant sowie der Bundesfeuerwehrleistungsbewerb im Stadion und das "Shoptober"-Gutscheinheft.

Chillig durch den Sommer

Den Sommer genießen, mit viel Musik und bei entspannter Atmosphäre – dazu wurden die Veranstaltungen "6 in the City" und "Chill Hill" ins Leben gerufen.
Bis 12. August kann jeden Freitag Live-Musik auf sechs verschiedenen Bühnen in der Innenstadt genossen werden – und das bei freiem Eintritt. Am Freitag, den 12. August, findet die "6 in the City"-Veranstaltung mit der White Night wieder ihren Höhepunkt und Abschluss.
Jeden Dienstag geht es dafür entspannt mit den "Chill Hill"-Veranstaltungen auf der Burg Oberkapfenberg weiter. Ab dem 9. August, bis 13. September, wird jeden Dienstag ab 18 Uhr das historische Burgambiente mit guter Musik und erlesenen Weinen kombiniert. Burg Geschäftsführer Christoph Frühbauer und Peter Matauscheck von Tschebberwooky freuen sich auf das dritte Chill Hill-Jahr.

Weiter geht's im Herbst

Nahtlos gehen die kulturellen Veranstaltungen in Kapfenberg in den Herbst über. Im Hotel Böhlerstern werden ab dem 31. September Kabarettabende für gute Unterhaltung sorgen, darunter Alf Poier, Vitasek oder Maschek. "Wir wollen regional weiter Fuß fassen und uns etablieren", sagt Robert Hammer Böhlerstern Geschäftsführer.
Von 9. bis 11. September findet der Bundesfeuerwehrleistungsbewerb für alle Kapfenberger Feuerwehren im Fekete-Stadion statt und am 7. und 8. Oktober, heißt es beim Shoppen viel Geld sparen und mit dem "Shoptober"-Gutscheinheft einkaufen gehen. (Werden an alle Haushalte von Bruck bis Kindberg verschickt)

"Es tut sich was in Kapfenberg", dessen sind sich Harald Frager und Waltraud Pusterhofer vom Tourismusverband Kapfenberg sicher – und das merken auch immer mehr Gastronome und Privatinitaitiven, die sich den zahlreichen Veranstaltungen anschließen. Denn "miteinander erreicht man so viel".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.