10.08.2016, 12:22 Uhr

Standing Ovations für ein Leben im Dienste der Feuerwehr

Friedrich Franz (3.v.r.) erhielt zum 90er die Urkunde zum Ehren-Landesbranddirektor. (Foto: Pashkovskaya)
Friedrich Franz feierte vor Kurzem seinen neunzigsten Ehrentag im Kreise mehrerer ehemaliger Arbeitskollegen sowie Feuerwehrkameraden auf Landes- bzw. Bezirksebene und jener der Freiwilligen Betriebsfeuerwehr voest alpine Wire Austria GmbH in Bruck an der Mur.
Der Weg bis zum Ehrenlandesbranddirektor war nicht immer einfach. Aber mit Zusammenhalt, Disziplin, Korrektheit sowie auch Kameradschaft wurde Franz weit über die Grenzen der Steiermark hinaus bekannt.
Bürgermeister Johann Straßegger, Präsident des ÖBFV Albert Kern, Karl Strablegg, Landesrat Johann Seitinger sowie Infrastrukturminister Jörg Leichtfried wussten in ihren Grussadressen auch über so manche Begebenheit zu berichten, die zum Schmunzeln anregte.
Zuvor gezeigte Bilddokumente belegten den Aufstieg vom Wehrkommandanten bei Felten & Guilleaume AG bis hin zum Mitglied im Bundesfeuerwehrausschuss.
Viele seiner "Schüler", darunter Bereichskommandant Reinhard Leichtfried, der rund fünfzig Ehrengäste dazu begrüssen durfte und mit Anton deMonte durch das Programm führte, sind ihm heute dankbar - für ein Leben für die Feuerwehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.