01.08.2016, 21:00 Uhr

300 Milliarden arbeiten für dich

Bei Sonnenaufgang springt der Halter Siegi aus seinem Federbett. Er melkt zuerst seine vier Ziegen und dann geht es im riesigen Almgebiet auf die Suche nach seinen 100 Rindern.
Gollrad: Mitterboden Alm | Der Halter Siegi Kargl von der Mitterboden Alm ist jeden Tag 4 bis 5 Stunden unterwegs, um den Gesundheitszustand seiner 100 ihm anvertrauten Tiere in seinem riesigen Almgebiet zu kontrollieren. Er bringt den Tieren bis auf die Aflenzer Staritzen hinauf Kleie und Salz. Die Tiere schätzen dies sehr. Durch seine täglichen Trainingseinheit tut der Halter aber auch seiner Leber viel Gutes.

Sie ist ein faszinierendes Organ, die Leber: eineinhalb Kilo schwer und mehr als 300 Milliarden Zellen mit einer Vielzahl von Stoffwechselfunktionen. Diese zum Teil komplexen Mechanismen werden ge- oder sogar zerstört, wenn die Leber "verfettet".

Hauptursache dafür ist eine nicht zeitgemäße Ernährung - vor allem mit hohem Kohlenhydratanteil bei gleichzeitigem Bewegungsmangel. Derzeit gibt es keine medikamentöse Therapie, somit ist Eigeninitiative gefragt.

Regelmäßige Bewegung gilt als wichtige Maßnahme bei nichtalkoholischer Fettleber, sowohl im vorbeugenden Sinne als auch zur Regeneration des Organs.

Fortsetzung von: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/gesundhe...

Fortsetzung auf: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/leute/mi...
2
1
3
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
55.261
Ferdinand Reindl aus Braunau | 01.08.2016 | 22:34   Melden
47.731
Harald Schober aus Weiz | 02.08.2016 | 21:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.