05.07.2016, 11:56 Uhr

Brucks Tennisherren sind steirischer Meister

Die Meistermannschaft des ESV Bruck. (Foto: Foto: KK)

Titel in der Landesliga A.

Die Brucker Tennisherren haben ihr großes Ziel erreicht. Mit einem hart umkämpften 5:4 beim direkten Konkurrenten GAK (Brucks Nummer eins Sebastian Ofner gewann mit dem Slowenen Tilen Zitnik das entscheidende Doppel) fixierte der ESV den Meistertitel in der Landesliga A, es war der erste Freilufttitel seit 1996.
"Auf diesen Erfolg habe wir jahrelang hingearbeitet, ein Traum", jubelte Obmann Mayer. "Zwölf Spieler, darunter drei Nachwuchsspieler, haben dazu ihren Beitrag geleistet." Der Aufstieg in die Bundesliga ist aber kein Thema, "sportlich und finanziell wertlos", so der Obmann. KSV Böhler Edelstahl unterlag in der Schlussrunde dem TC Kern 1:8, der Aufsteiger belegte den vierten Endrang.
Brucks Damen müssen nach einem 1:6 bei LUV Graz hoffen, dass Meister Heimschuh in die Bundesliga aufsteigt, sonst droht der Gang in die Landesliga B.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.