24.05.2016, 10:26 Uhr

Hinterberg verdarb Murau die Meisterfeier

Der Pernegger Daniel Thonhofer erzielte in Kobenz zwei Treffer. (Foto: Foto: Ropatsch)

2:1-Auswärtssieg.

SV Murau – SV Hinterberg 1:2 (0:0). Tore: Petzl bzw. Missethon, Hölzl. 250 Zuseher kamen in Murau zum Spitzenspiel der Unterliga Nord B gegen Hinterberg. Murau hätte mit einem Heimsieg schon frühzeitig den Titel vor den eigenen Fans fixieren können. In der 71. Minute gelang aber den Hinterbergern durch Thomas Missethon die Führung. Sechs Minuten später jubelte die Heimelf über das 1:1. Als alle schon mit einem Unentschieden gerechnet hatten, sorgte Patrick Kurt Hölzl drei Minuten vor dem Ende mit seinem 20. Saisontreffer zum 1:2.
ATuS Niklasdorf – St. Georgen/Jbg. 3:0 (2:0). Tore: Juritsch (2), Scherer. Klarer Sieg der Heimelf; zwei Tore gingen wieder auf das Konto von Rene Juritsch (29 Saisontreffer).
TuS Kraubath – SV Proleb 4:2 (2:0). Tore: Hauser, Sekic, Bracher, Berinde bzw. Pepaj, Posch. Schon nach sechs Minuten gab es für Kraubath-Goalie Thomas Vogljäger Rot wegen Torraubs, dennoch siegte die Heimelf gegen Proleb mit 4:2.
Kobenz – SC Pernegg 1:5 (0:2). Tore: Feldbaumer bzw. Thonhofer, T. Lipp (je 2), Mannsbart. Starke Vorstellung der Pernegger bei der abstiegsgefährdeten Mannschaft aus Kobenz; die Schein-Elf siegte klar mit 5:1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.