15.07.2016, 10:14 Uhr

Kombinierer weihten Schanze ein

Das Kombiniererteam mit Trainern und Betreuern. (Foto: Foto: ÖSV/Derganc)

Rekordhalter Mario Seidl.

Vor zehn Tagen wurde die neu errichtete Schanzenanlage bei der "Erzbergarena" in der Eisenerzer Ramsau eröffnet. Österreichs Nationalteam der nordischen Kombinierer hat im Rahmen eines Trainingslagers die Schanze (neben der großen mit einer Hillsize von 109 Metern gibt es noch die 70er, eine 35er und eine 15er) eingesprungen. Inoffizieller Schanzenrekordhalter ist jetzt der Salzburger Mario Seidl mit einer Weite von 110 Metern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.