26.04.2016, 11:35 Uhr

Krieglach feierte Kantersieg

Jubel bei Rapid Kapfenberg nach dem 1:0 gegen Bad Mitterndorf. (Foto: Foto: Trois)

Oberliga Nord: St. Michael weiter vor Bruck in Führung.

Stainach – St. Michael 1:2 (1:1). Tore: Smok bzw. Buchgraber, Tschabuschnig. Nach der Niederlage in der Vorwoche ist Tabellenführer St. Michael wieder zurück in der Erfolgsspur. Für den entscheidenden Treffer sorgte Stefan Tschabuschnig in der 82. Minute. Der Goalgetter der Elf von Trainer Kurt Feyrer hält mittlerweile bei 18 Saisontreffern.
Trofaiach – Knittelfeld 0:1 (0:0). Tor: Freigassner. Wie schon im Herbst mussten sich die Trofaiacher gegen Knittelfeld geschlagen geben. Nach dem 0:2 in der Hinrunde setzte es dieses Mal ein 0:1.
Rapid Kapfenberg – Bad Mitterndorf 1:0 (1:0). Tor: Krasniqi. Starker Auftritt der jungen, spielstarken Kapfenberger, der mit einem 1:0-Heimsieg endete. Leke Krasniqi erzielte in der 39. Minute den spielentscheidenden Treffer.
Krieglach – Schladming 5:0 (4:0). Tore: Putz (2), O. Karlon, M. Karlon, Trinker (ET). Vor über 200 Zusehern ließen die Krieglacher nichts anbrennen. Nach 19 Minuten führte die Leonhardsberger-Elf bereits mit 4:0. Manuel Putz sorgte mit seinem zweiten Tor für den Endstand (57.).
Judenburg – Bruck 1:2 (1:1). Tore: Miedl bzw. Basha (ET), Pusker. Judenburg gelang ein Blitzstart und ging durch Daniel Miedl schon in der ersten Minute in Führung. Nach einem Eigentor von Astrit Basha (7.) zum 1:1 erzielte Markus Pusker in der 66. Minute den Siegestreffer für die Poms-Elf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.