05.08.2016, 20:29 Uhr

Mindestens 150 Minuten bewegen pro Woche

Gollrad: Mitterboden Alm | „Bewegung hilft Menschen jeden Alters dabei, ihre Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Schon geringe, ganz alltägliche Belastungen können sich positiv auf ihre Gesundheit auswirken.

Sie stärken damit ihr Herz-Kreislauf-System, die Muskulatur, den Stoffwechsel und das Immunsystem und beugen Zivilisationskrankheiten vor. Ausreichen Bewegung hilft Ihnen auch dabei, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen oder zu erhalten.

Empfohlen wird, dass Erwachsene mindestens 150 Minuten pro Woche, Kinder 60 Minuten am Tag körperlich aktiv sein sollen, um so einen Beitrag zu ihrer Gesundheit zu leisten.

Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, Mann oder Frau, jung oder alt: Mit Bewegung können Sie jederzeit anfangen und damit etwas Gutes tun. Starten Sei mit kleinen, aber regelmäßigen Schritten und gehen Sie Ihren ganz persönlichen Weg!“, ist im Vorwort der Broschüre „BEWEGUNG – Gesundheit für Alle!“ herausgegeben vom „Fonds Gesundes Österreich“ zu lesen.

Der Halter Siegi Kargl auf der Mitterboden Alm kommt täglich oft auf deutlich mehr als 300 Minuten Bewegung, wenn er nach seinen 100 Rindern auf der riesigen Almfläche sucht.

Fortsetzung von: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/sport/30...

Fortsetzung auf: http://www.meinbezirk.at/bruck-an-der-mur/gesundhe...
1
2
1
1
1
1
1
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
2.755
Franz Binder aus Weiz | 06.08.2016 | 14:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.