17.06.2016, 15:26 Uhr

Vier Medaillen für Leobens Kickboxer

Arm nach oben: Staastmeister Markus Marschnig. (Foto: Foto: KK)

Staatsmeisterschaft in Schielleiten.

Mit vier Athleten war das K.S.F.-Gym. Leoben bei den österreichischen Meisterschaften im Kickboxen (Disziplinen K1 und Low-Kick) in Schielleiten am Start. Zwei Meister- und zwei Vizemeistertitel waren die stolze Ausbeute.
Im Schwergewicht war Markus Marschnig eine Klasse für sich und holte sich nach seinem Titel im Muaythai im März die nächste Meisterkrone. Auch Kristian Mijatovic (-81 kg) gewann die Goldmedaille. Silber konnten Bettina Schmoll und Daniel Köck erkämpfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.