10.06.2016, 10:09 Uhr

Von der Sauna in die USA

Christoph Strasser arbeitet am Comeback. (Foto: Foto: Felix Roittner)

Preihs startet in Amerika, Strasser feilt am Comeback.

Am 14. Juni startet das "Race Across the West" über 1.800 Kilometer durch eine der heißesten Gegenden (u.a. Mojave-Wüste) der USA. Um sich auf die Bedingungen vorzubereiten, trainierte der Mürztaler Extremsportler und vierfache RAAM-Teilnehmer Franz Preihs auch im Hönigsberger Be Fit-Studio in der Sauna.
Auch der Kraubather Christoph Strasser ist, nach seinem schweren Unfall im Oktober des Vorjahres, am Weg zurück. Und hat bei kleineren Rennen die ersten Rennkilometer zurückgelegt. Sein erstes großes Saisonziel? Ab 9. August die Titelverteidigung beim 2.200 km langen "Race Around Austria".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.