01.09.2016, 14:27 Uhr

Wassermann, der Rückwärtsläufer

(Foto: Wassermann)
LEICHTATHLETIK. Peter Wassermann vom PSV Leoben hat bei den Österreichischen Leichtathletik-Meisterschaften der Masters (M65) in Amstetten wieder groß abgeräumt. Im 100 Meter- (14,97 sec.) und 200-Meter-Lauf (31,54 sec.) gab es jeweils den zweiten Platz und damit zwei Mal die Silberne. Der 100 Meter Rückwärtslauf wurde von Peter Wassermann als Demonstrationsbewerb vorgeführt. Mit einer Zeit von 20,78 Sekunden unterbot er damit seine von ihm aufgestellte Jahresbestleistung gleich um 2,6 Sekunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.