15.04.2016, 10:55 Uhr

WOCHE-Trainerwahl: Die Spannung steigt

Spiel und Spaß - der Nachwuchs ist mit Begeisterung dabei. (Foto: Foto: Trois)

Kickernachwuchs steht voll im Training.

Auf den Fußballplätzen der Region wird eifrigst trainiert und gespielt. Und mindestens genau so eifrig werden im "Hintergrund" noch bis 18. April die Stimmzettel zur WOCHE-Wahl zum Nachwuchstrainer des Jahres gesammelt.
Im Raum Leoben konzentrierten sich zuletzt die "Stimmensammler" auf den FC Trofaiach. Engelbert Wabnegger, Christian Stradner und Gerhard Reichmann vom Oberligaklub, der seit kurzem auch jeden Freitag ein Kindergartentraining anbietet, lagen in der Wertung vorn. In Oberaich (Rene Pichler), St. Marein/Lorenzen (Raphael Silly) und KSV (Josef Puntigam) arbeitet das Führungstrio der Region Bruck. Und im Mürztal hieß es zweimal Phönix (Günter Gössinger-Winter, Gerd Ablasser), einmal ESV Mürzuschlag (Robert Gründler). Noch ist nichts entschieden – die Spannung steigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.