16.06.2016, 13:32 Uhr

St. Ulrich "slammt" wieder

Der "Schilcher Poetry Slam" lockt am 2. Juli in den Gastgarten des Gasthauses Schmidt vlg. Finsterl in St. Ulrich im Greith. (Foto: Johanna Lamprecht)

Am 2. Juli heißt es wieder "Schilcher Poetry Slam" beim Gasthaus vulgo Finsterl in St. Ulrich im Greith.

ST. ULRICH. Helena Schmidt und Jimi Lend laden zum 6. Mal zum bereits traditionellen Schilcher-Poetry Slam in St. Ulrich. Die traumhafte Atmosphäre unter freiem Himmel zieht zahlreiche bekannte PoetInnen aus ganz Österreich wie auch großartige Talente aus der Region in den "Finsterl"-Gastgarten (Gasthaus Schmidt). Bei Wein und Schmankerln darf sich das Publikum auf ein einzigartiges literarisches Feuerwerk freuen.

Improvisation ohne Requisiten

Beim Poetry-Slam kämpfen Poetinnen und Poeten um die Gunst des Publikums. Erlaubt ist alles was selbst verfasst oder improvisiert wird und in fünf Minuten Zeit ohne Requisiten und Verkleidungen vorgetragen werden kann. Das Publikum entscheidet über die Siegerin oder den Sieger. Zu den Gewinnern der letzten Jahre gehören die Lokalmatadorin Nina Malli, der steirische Rekordmeister Mario Tomic, Christine Teichmann oder Vorjahressieger Markus Wurzer.

Anmeldungen bitte an text@vitaminsofsociety.org oder bis zum Slambeginn vor Ort.

Bei Schlechtwetter wird in den großen Saal des Gasthauses ausgewichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.