17.08.2016, 18:31 Uhr

WOCHE KORALPENLAUF 2016 – ein voller Erfolg

Bei traumhaftem Laufwetter fand am 12. und 13. AUGUST 2016 zum zweiten Mal der WOCHE KORALPENLAUF im idyllischen Ortsteil St. Oswald / Eibiswald statt. Rund 750 sportbegeisterte LäuferInnen und Nordic WalkerInnen bezwangen die teils sehr anspruchsvolle Strecke rund um den Buchenberg.

Bereits am Freitagabend durfte die Landjugend St. Oswald o. E. einen großen Besucherandrang verzeichnen. Zum Start in das Koralpenlauf Wochenende konnte der Kabarettist MARTIN KOSCH mit seinem Programm „Wann ist ein Mann KEIN Mann“ viele begeistern. Für ein kulinarisches Highlight sorgten die BÄUERINNEN DES BEZIRKES DEUTSCHLANDSBERG und präsentierten den Besuchern ein tolles Schmankerlbuffet mit Produkten aus der Region.

Am Samstag ging es dann so richtig zur Sache. Als erstes starteten die Kleinsten im SUMSI KINDERLAUF - U8 (400 m), gefolgt vom RAIFFEISEN JUGENDLAUF 1 - U12 (800 m) und RAIFFEISEN JUGENDLAUF 2 - U14 (1.200 m). Danach folgten die Erwachsenenklassen mit dem NETWERKER VIERTELMARATHON (10,6 km), dem HALBMARATHON POWERED BY GARTENWELT KNOTZ (21,2 km) sowie dem ALLIANZ CROSSLAUF POWERED BY MANFRED RAUNJAK (4,8 km) und dem UNIQA GENUSSLAUF (7 km). Last but not least ging es für rund 290 WalkerInnen zum HEILMOORBAD SCHWANBERG NORDIC WALKING BEWERB (10,6 km). Mit oder ohne Walking Stöcke – jede/r Teilnehmer/in konnte sein eigenes Tempo bestimmen. Im Vordergrund stand der Spaß und die Freude an gesunder Bewegung.

Um die ZuseherInnen im Festzelt bereits während der Laufveranstaltung in Jubelstimmung zu versetzen, heizten die 3 Burschen der Musikgruppe MUSI+3 den Gästen ein. Eisgekühlte Getränke und ein umfassendes Angebot an Speisen rundeten das Besucherprogramm ab.

Zur feierlichen Siegerehrung konnten auch einige namhafte Ehrengäste begrüßt werden: Unter ihnen Nat. Abg. Werner Amon, Bundesrat Hubert Koller, Bürgermeister Andreas Kremser, Tourismusobmann Josef Waltl, Landjugend Bundesleiter Martin Stiegelbauer sowie auch Vertreter unserer Hauptsponsoren.

Im Anschluss stand nochmals der Benefizgedanke dieser Laufveranstaltung im Vordergrund. Unter dem Motto „GEMEINSAM ETWAS BEWEGEN“ spendet die Landjugend St. Oswald / Eibiswald € 5,00 JEDES STARTERS/JEDER STARTERIN der Erwachsenenklassen an die BewohnerInnen der Einrichtung Sonnenwald aus Eibiswald. Besonders erfreulich war es, dass wir auch einige KlientInnen sowie BetreuerInnen bei der Veranstaltung willkommen heißen durften. Im Rahmen der Siegerehrung über-
reichte Landjugend-Obmann Florian Mauthner einen Scheck in der Höhe von € 3.200,00 an den Geschäftsführer der Einrichtung Sonnenwald, Herrn Gottfried Schuiki.

Als krönenden Abschluss eröffneten DIE AUFGEIGER ihre Show und brachten die Stimmung im Zelt auf Hochtouren. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Mit all’ diesen schönen Erinnerungen blicken wir nun dem 3. KORALPENLAUF am 11. und 12. AUGUST 2017 entgegen.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
2.623
Franz Binder aus Weiz | 17.08.2016 | 19:58   Melden
18.280
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 17.08.2016 | 20:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.