19.03.2016, 13:04 Uhr

6. Kulinarischer Frühlingsabend spielte alle Genuss-Stücke

Beste Stimmung beim 6. Kulinarischen Frühlingsabend beim Lazarus
Langegg an der Schilcherstraße: 6. Kulinarischer Frühlingsabend |

Abend für Gourmets

Manuela Weik & Erika Lazarus & Service-Team unter Natalie hatten sich wiederum eine breite Vielfalt einfallen lassen , um ihre Gäste an den beiden Abenden so richtig zu verwöhnen, denn es harmonierte das „Brandteigkrapferl“ mit Bärlauchfüllung zum Schilcher Sekt, das „Pralinentrio“ –Frischkäse-Gorgonzola-Paprikabutter- mit dem Schilcher Elegance, das Forellentartar mit dem Welschriesling, die Ziegenkäse-Birnen Tarte mit Speck- mit dem Schilcher Harmonie und Weißburgunder, das Schweinefilet mit Limetten-Mayonnaise und Couscous-Salat mit dem Chardonnay und Schilcher Klassik und Sauvignon blanc sowie das Schoko-Chili-Törtchen mit Mango mit der Schilcher Spätlese „Süsser Traum“ etc – inklusive des Käsebrettes als Abschluß hervorragend.
Unter den musikalischen Klängen der „Hausmusik“- Jonas Lazarus stellte sein enormes Können auf der Steirischen wiederum unter Beweis- gustierten Weinkenner wie Günther Pürstner, St. Stefans Tennischef und Secura-Oberversicherer Florian Orthaber , Chili-Küchen Mann Georg Hartbauer, „Terra-Mix“ Manager Martin Müller aus Wettmannstätten, Internorm-Studio Eins Verkaufstechniker Mathias Hermann , Oberkorbnäherin Gerti Krainer-Hiden oder ein ganzer Tisch der Banker von der Steiermärkischen Sparkasse unter dem Stainzer Chef Jörg Bugram u.v.a. Natürlich durfte der jahrelange Grazer Stammgast Fritz Heiling mit Tochter nicht fehlen.
Walter Lazarus-Rumpf stellte in Profimanier die einzelnen Weine und ihre Charaktere vor und schließlich gab es auch ein Wein-Gewinnspiel, wo sich mehrere „(W)Feinschmecker“ über die richtig „erschmeckten“ Weine erfreuen konnten. Allgemeiner Tenor: „Es schmeckte alles phantastisch“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.